Wer war’s?

Bestseller brettspiele
Ein Spiel von Ravensburger
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Neupreis EUR 34,98
und 108 weitere Angebote ab EUR 13,45
Bewertungen: Bestseller brettspiele (611)

   

“Wer war´s?” von Ravensburger wurde 2008 zum Kinderspiel des Jahres gewählt. Wie wird es genau gespielt? Die Geschichte ist so: In einem rätselhaften Schloss, welches als Spielbrett sichtbar ist, wird ein Dieb gesucht, und die Suche kann nur zusammen erfolgreich sein. Das allein ist bereits ein sehr wirksames Mittel zum Entwickeln und Fördern von spielerischem Teamgeist. Raum für Raum müssen sich die Spieler durch das Schloss tasten und Spuren sowie Informationen sammeln. Dem Dieb, der einen wertvollen, magischen Ring stahl, kommt man mit der Hilfe von Tieren näher, denn sie können wie in einer Fabel sprechen und geben durch eine geheimnisvolle Schatztruhe den Kindern Hinweise über einen möglichen Täter. Einer der Schlossbewohner, die man auf Karten sieht, muss den Ring genommen haben, aber wer? Durch logisches Denken schließen nun die Spieler einen dieser Verdächtigen nach dem anderen aus, wie seinerzeit Sherlock Holmes, oder sie behalten ihn weiter im Auge. Die Suche findet aber im Wettlauf mit der Zeit statt, denn ein garstiger Zauberer kann schnell die Partie beenden, und ein herumirrender Geist durchkreuzt ebenfalls manchmal die Pläne.

“Wer war´s?” ist ein gelungenes, ideenreiches Spiel für bis zu vier Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, wobei vor allem das gemeinsame Lösen der Aufgaben heutzutage sehr förderlich ist.

Bestseller brettspiele